#ohneMINTkein... Trinkwasser

Für uns ist es selbstverständlich und immer verfügbar: Trinkwasser. Viele Menschen arbeiten daran, dass das Wasser sauber und zugänglich ist. Welche Berufe das sind und welche möglichen Bildungswege dahin führen, erfährst Du hier.

Berufe, die an der Bereitstellung von Trinkwasser beteiligt sind:

Geologin/Geologe

Geologinnen und Geologen erforschen den Aufbau, die Entstehung und Entwicklung der Erde. Dabei berücksichtigen sie chemische und physikalische Vorgänge, die im Laufe der Zeit die Zusammensetzung und das Erscheinungsbild der Erdoberfläche verändert haben.

Mögliche Bildungswege:
Bachelor-Studium, Master-Studium.

Wichtige Schulfächer:
Du brauchst Geografie, um die Beschaffenheit der Grundwasser führenden Erdschichten zu verstehen. Du brauchst Chemie, um die Zusammensetzung wasserführender Bodenschichten analysieren zu können.

In unserem MINT-Navi kannst Du Dich umfassend über dieses und viele weitere Ausbildungs- und Berufsfelder informieren.
Hier geht's zum MINT-Navi. 

Chemieingenieur/-in

Chemie-Ingenieur/innen sind die Schnittstelle zwischen der klassischen Chemie und der Industrie. Sie beschäftigen sich mit allen chemischen Prozessen und nutzen unterschiedliche Verfahren zur Herstellung von Materialien und Werkstoffen.

Mögliche Bildungswege:
Bachelor-Studium, Master-Studium, Duales Studium.

Wichtige Schulfächer:
Du brauchst Chemie, um Schadstoffe im Trinkwasser analysieren und neutralisieren können. Du brauchst Physik, um den Einsatz von Filtern und anderen mechanischen Reinigungsverfahren anwenden zu können.

In unserem MINT-Navi kannst Du Dich umfassend über dieses und viele weitere Ausbildungs- und Berufsfelder informieren.
Hier geht's zum MINT-Navi.

Geoökologe/-in

Geoökologen/innen untersuchen die Einwirkung des Menschen auf Ökosysteme und erarbeiten daraus Konzepte für einen verantwortungsvollen Umgang mit der Natur.

Mögliche Bildungswege:
Bachelor-Studium, Master-Studium.

Wichtige Schulfächer:
Du brauchst Chemie, um Umweltbelastungen in Gewässern identifizieren und dagegen vorgehen zu können. Du brauchst Geografie, um Wissen über Böden und Pflanzen in die Bewertung der Grundwasserentwick lung einbringen zu können

In unserem MINT-Navi kannst Du Dich umfassend über dieses und viele weitere Ausbildungs- und Berufsfelder informieren.
Hier geht's zum MINT-Navi.

Fachkraft für Wasserwirtschaft

Fachkräfte für Wasserwirtschaft unterstützen Ingenieure und Ingenieurinnen dabei, Anlagen der Wasserversorgung und Entsorgung zu planen und umzusetzen.

Bildungsweg:
Duale Ausbildung.

Wichtige Schulfächer:
Du brauchst Mathematik, um Berechnungen und Messungen für den Bau von Trinkwasseranlagen vornehmen zu können. Du brauchst Informatik, um mit der Messtechnik umgehen und die erhobenen Daten auswerten zu können.

In unserem MINT-Navi kannst Du Dich umfassend über dieses und viele weitere Ausbildungs- und Berufsfelder informieren.
Hier geht's zum MINT-Navi.

Brunnenbauer/-in

Brunnenbauer/innen bauen oder sanieren Brunnen zur Förderung von Grundwasser. Sie finden Beschäftigung im Tief- und im Spezialtiefbau sowie bei der Baustellenvorbereitung.

Bildungsweg:
Duale Ausbildung.

Wichtige Schulfächer:
Du brauchst Geografie, um den Aufbau der oberflächennahen, geologischen Schichten zu verstehen. Du brauchst Physik, um zu verstehen, welche Kräfte beim Bohren in unterschiedlichen Gesteinsschichten wirken.

In unserem MINT-Navi kannst Du Dich umfassend über dieses und viele weitere Ausbildungs- und Berufsfelder informieren.
Hier geht's zum MINT-Navi.

Auf diesen Seiten gibt es mehr zu entdecken!