Detlev Scheele

Vorstandsvorsitzender der Bundesagentur für Arbeit

Der Übergang von der Schule in den Beruf liegt mir besonders am Herzen. Hier müssen alle Prozesse zwischen den unterschiedlichen Partnern so gut abgestimmt sein, dass möglichst kein Jugendlicher verloren geht. Das ist unser gemeinsames Ziel. Ich konnte mir bereits ein persönliches Bild vom Science-Truck „TouchTomorrow“ in Offenbach machen. Der Truck bietet für Schülerinnen und Schüler eine hervorragende Möglichkeit, sich über die MINT-Arbeitswelt in Gegenwart und Zukunft zu informieren. Erfolgreiche Berufsorientierung muss auch immer Elemente „zum Erleben“ und Mitmachen enthalten: seien es Praktika, Besuche in Science Centern mit der Klasse oder das Erlebnis im Science-Truck „TouchTomorrow“. Dieser bietet für Schülerinnen und Schüler auf sehr spannende Art und Weise genau diese „Berufsorientierung zum Anfassen“. Zudem helfen die Berufsberaterinnen und Berufsberater der örtlichen Agenturen für Arbeit bei einem guten Start ins Berufsleben. Zögern Sie nicht einen Beratungstermin zu vereinbaren. Gute Beratung bringt Sie weiter!