Safety first!

Beim Exponat „Verschlüsselung“ haben die Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit zu lernen, wie digitale Datenverschlüsselung funktioniert und welche verschiedenen Formen es davon gibt. Dies geschieht mithilfe eines Computerspiels, das die Schüler alleine oder in kleinen Gruppen bedienen können.

Die Lernziele der Station

Für die Klassenstufe 7/8:

Die Schülerinnen und Schüler verstehen, warum und welche persönliche Daten schützenswert sind und welche Folgen unzureichender Datenschutz haben kann. Sie setzen sich mit dem Interesse Dritter an bestimmten Daten auseinander. Dabei erläutern sie, wie im Lehrplan Informatik der Sekundarstufe 1 verankert, Gefahren beim Umgang mit eigenen und fremden Daten.

Für die Klassenstufe 11:

Die Schülerinnen und Schüler werden zum Reflektieren über ihre eigene Datennutzung angeleitet und für einen Umgang mit technischen und persönlichen Daten sensibilisiert. Sie erfahren, welches Interesse Dritte an personenbezogenen Daten haben und welche Konsequenzen daraus entstehen könnten. Wie im Lehrplan Informatik verankert, nutzen sie des Weiteren das Internet zur Recherche und zum Datenaustausch.

Zurück zur Übersicht